AVS4You.comUnterstützungRegelnÜber uns
    ENG English    FRA Français    DEU Deutsch
Beiträge: 2
Registriert seit: 10.03.2013
10.03.13 18:26:16
Hallo,

momentan läuft die Konvertierung einer DVD in eine .avi Datei mit h.264 codec auf meinem PC. Als Umwandlungsmodus ist Multi-Thread eingestellt und alle Kerne des AMD 1090T sind auch zwischen 95%-100% ausgelastet. Leider wird die voraussichtliche Umwandlungsdauer immer noch mit ca. 2 Std. angegeben. Gibt es beim AVS Video Converter Version 8.3 die Möglichkeit die Umwandlung durch Zuhilfenahme der GPU (AMD HD 5850) zu beschleunigen?

Danke.

Tulkas
Beiträge: 7
Registriert seit: 01.03.2013
22.04.13 11:47:05
To: Tulkas


Hallo Tulkas,

bemerken Sie bitte, dass die Umwandlungsgeschwindigkeit vor allem von den Konfigurationen Ihres PCs abhängig ist. Wir möchten Ihnen empfehlen Single-Thread-Umwandlung zu bestimmen. Schließen Sie auch alle anderen Anwendungen bitte zu. Die originelle Datei soll sich auf der Festplatte Ihres PCs befinden.

Mit freundlichen Grüssen
Beiträge: 2
Registriert seit: 10.03.2013
29.04.13 13:45:56
To: Jasmine


Hallo Jasmine,

soll „Wir möchten Ihnen empfehlen …“ bedeuten, dass sie eine Mitarbeiterin von AVS sind? Was mich aber verwundern würde, weil ihr Tipp der offiziellen Anleitung widerspricht. Dort wird ja Multi-Thread (was mein PC auch unterstützt) empfohlen, weil damit der Umwandlungsprozess schneller durchgeführt wird. Daher auch die Frage nach der GPU-Unterstützung, worauf sie leider nicht eingegangen sind. Jedoch habe ich auch zwischenzeitlich aus anderen Foren erfahren, dass die GPU-Umwandlung mit starken Qualitätsverlust verbunden ist, womit dies auch keine attraktive Alternative darstellt.

Tulkas
Al
Support Manager
Beiträge: 166
Registriert seit: 08.07.2008
08.05.13 12:44:50
Tulkas:
dass die GPU-Umwandlung mit starken Qualitätsverlust verbunden ist, womit dies auch keine attraktive Alternative darstellt.

Im Moment benutzen wir GPU nicht (fuer die Umwandlung)
Wir benutzen doch GPU beim Arbein mit den Videoeffekten (Nur auf dem Vorschauplayer) was mit dem Qualitätsverlust nicht verbunden ist
Online:
Registrierte Benutzer:  0  
Gäste:  329