AVS4You.comUnterstützungRegelnÜber uns
    ENG English    FRA Français    DEU Deutsch
Beiträge: 57
Registriert seit: 31.05.2008
14.04.09 06:43:16
Hallo,

ich habe einen Cinergy T USB MK2 Tuner. Wird auch in der TVBox erkannt.
Nur, Kanäle scannen läuft nicht und auch der TVRecorder macht unter Aktualisieren nichts.

Roland
Beiträge: 57
Registriert seit: 31.05.2008
16.04.09 01:06:48
OK, dann nochmal zum Mitlesen: gibt es eine interne DVB-T Karte oder einen
externen DVB-T Stick bei dem die Programme TVBox oder TVRecorder funktionieren?
Administrator
Beiträge: 1786
Registriert seit: 22.01.2009
16.04.09 05:12:04
r.polli:
gibt es eine interne DVB-T Karte oder einen externen DVB-T Stick bei dem die Programme TVBox oder TVRecorder funktionieren?

Die aktuelle Version von AVS TV Recorder unterstützt DVB-T-Tuner nicht. Aber einige von solchen Tunern können auch als Analog-Tuner funktionieren. Deshalb könnten Sie uns bitte die möglichst detaillierte Information über Ihren Tuner zur Verfügung stellen und wir werden versuchen, das Problem aufzuklären.

Wenn das Gerät nur als DVB-Tuner funktioniert, soll es im Program gar nicht erkannt werden. Die Unterstützung von solchen Tunern ist für die nächste Version des Programs geplannt. Jedoch, wenn das auch ein Analog-Tuner ist, könnten Sie bitte das Problem eingehender beschreiben. Bekommen Sie irgend-welche Fehlermeldungen beim Scannen der Kanäle? Beschreiben Sie Ihre Handlungen Schritt für Schritt. Auch präzisieren Sie bitte, was Sie unter "Aktualisieren" meinen.

Vielen Dank im voraus.

MfG
Beiträge: 57
Registriert seit: 31.05.2008
18.04.09 04:56:04
Hallo noch einmal,

also, mein DVB-T Stick ist ein: Cinergy T USB XE (MKII)
ein reiner DVB-T Tuner. Nix mit analog.

Starte ich die AVS TV-Box (Vers. 1.5.1.100) und gehe auf den Button
Einstellungen erscheint das im Anhang A eingefügte Bild.
Der Stick wird also anscheinend erkannt.

Beim Scannen der Kanäle bekomme ich dann keine Fehlermeldung.
Der Taskmanager von WinXP sagt nur Keine Rückmeldung.


Jetzt zum AVS TV Recorder. Es kommt das unter B eingefügte Bild.
Und genau; wenn ich da auf Aktualisieren klicke, tut sich nichts.


Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende
Roland
Angehängte Dateien:
233.32 KB
Beiträge: 57
Registriert seit: 31.05.2008
18.04.09 04:57:21
Oh, die Datei A kommt mit dieser Mail.
Angehängte Dateien:
230.02 KB
Administrator
Beiträge: 1786
Registriert seit: 22.01.2009
20.04.09 05:37:34
To: r.polli

AVS TV Box kann wirklich nicht stabil funktionieren, deshalb bieten wir das Program auf unserer Seite nicht mehr an. Mehrere Bugs wurden gefunden und wir würden Ihnen nicht empfehlen, dieses Program zu gebrauchen.

Was AVS TV Recorder anbetrifft, unterstützt es im Moment nur Analog-Tuner, dehalb wird Ihrer DVB-T Stick im Programm nicht erkannt. Wir haben es vor, die Untertützung von anderen Tunern mit den nächsten Versionen des Programms zu implementieren.

MfG
Beiträge: 1
Registriert seit: 15.02.2010
15.02.10 05:07:28
Hallo, wann kann man damit rechnen, dass der TV-Recorder auch DVB-S2-TV-Karten unterstützt?
Gundi
Administrator
Beiträge: 1786
Registriert seit: 22.01.2009
15.02.10 05:25:20
To: gundi

Leider wurden wir gezwungen, die Entwicklung von AVS TV Recorder zu stoppen. Das Program ist auf unserer Seite nicht mehr zum Herunterladen angeboten.

Mit freundlichem Gruss
Beiträge: 57
Registriert seit: 31.05.2008
18.02.10 00:41:34
To: gundi


jetzt bitte mal konkreter werden. Ich darf mir einen extra Videorecorder kaufen um DVB-T aufzunehmen:-(
Mit meinem Computer darf ich das nicht?
Administrator
Beiträge: 1786
Registriert seit: 22.01.2009
19.02.10 00:19:47
To: r.polli

Ich werde Ihnen einige zusätzlichen Informationen privat auf der Unterstützungsseite senden.

MfG
Beiträge: 1
Registriert seit: 02.02.2011
02.02.11 02:55:10
Hallo,

ich habe zwar gelesen, das der TV Recorder nicht mehr unterstützt wird, habe da trotzdem eine Frage.
Die Software funktioniert mit meiner Hauppauge PVR-150 so weit ganz gut. Allerdings kann man leider nicht die Analogen Eingänge der Karte (S-VHS) über die AVS TV Recorder Software anwählen. Dafür habe ich allerdings durch Zufall eine Lösung gefunden. Man öffne zuerst die AVS TV Recorder-Anwendung, dann öffnet man die WinTV-Anwendung der Karte und schon erhält man den Analogen Eingang zugeschaltet. Habe allerdings auch nur den Analogen Eingang als Kanal in der WinTV-Anwendung eingerichtet, also keine Kanäle des Tuners, weil ich nur Video mit der Karte aufnehmen will. Jetzt habe ich allerdings ein Problem festgestellt: Die aufgenommenen Videodateien haben einen falschen bzw. unvollständigen Datei-Header. Obwohl ich z.B. den Ton auf 256 kbit oder höher eingestellt habe, wird immer nur 128 kbit angezeigt. Manche Programme mit denen ich den Header reparieren lassen wollte sagen sogar, das gar kein Audio vorhanden wäre. Ähnliches auch bei den Videoangaben im Header. Ich möchte und kann auf dieses Programm eigentlich nicht verzichten, weil es derzeit das einzige ist, bei der man die Aufnahme "pausieren" lassen kann! Und genau diese Funktion brauche ich!!! Schade ist auch, dass man jedes mal die Aufnahmeeinstellungen neu einrichten muss, da man diese nicht als Preset abspeichern kann. Aber damit kann ich leben. Vielleicht hat ja jemand Erfahrung oder kann mir Tips geben.

MfG beardram
Support Manager
Beiträge: 109
Registriert seit: 29.05.2008
06.02.11 23:16:32
To: beardram


Leider habe ich nicht ganz gut verstanden, ob Sie das Video von einem TV-Kanal oder das Video von einer anderen Quelle(z.B., von einem externen Videogerät) durch Ihren TV Tuner aufnehmen möchten.
Praezisieren Sie es bitte.

Falls Sie den Tuner als Videokarte bei der Aufnahme von einem externen Geraet benutzen möchten, brauchen Sie dafür AVS Video Recorder, den Sie hier unterladen können.

Falls Sie doch das Video von einem TV-Kanal aufnehmen, beschreiben Sie Ihre Aktionen der Reihe nach und senden Sie bitte die Screenshots mit den Einstellungen, die Sie im AVS TV Recorder auswählen.
Online:
Registrierte Benutzer:  0  
Gäste:  64