AVS4You.comUnterstützungRegelnÜber uns
    ENG English    FRA Français    DEU Deutsch
Beiträge: 1
Registriert seit: 19.05.2010
19.05.10 03:59:29
Habe jetzt schon mehrfach versucht, den Konverter zu benutzen, bislang erfolglos.
Ich habe den Konverter geöffnet (unter Windows Vista), Dateien reingeladen, neue Ausgabedatei angelegt, Einstellungen geprüft (sollen als DVD ausgegeben werden) ,Konvertierung gestartet. Als erstes kommt eine Fehlermeldung, das die Dateien zu groß seien.Er macht aber trotzdem irgendwie was, aber der Ausgabeordner bleibt leer...
Ok, dann nur ein Video geladen ( es sind alle nur um 45.00MB groß und im FLV-Format), dann macht er es.Aber wenn ich das nächste konvertieren will,überschreibt er das alte. Ich möchte aber erst einmal alle konvertieren, bevor ich brenne...
Kann ich nicht mehrere in den Konverter laden zum umwandeln? Und muß ich denen im Ausgabeordner neue Namen verpassen ,damit sie nicht überspielt werden?
Werden die ursprünglichen Namen nicht beibehalten und nur das Format geändert? Ich bekomme ja jetzt auch einen Audio- und einen Video-Ordner, wobei der Audio-Ordner leer ist...
Im Video-Ordner sind mehrere Dateien.Welche verwende ich jetzt, um sie auf DVD zu brennen, die in herkömmlichen DVD-Playern läuft?
Irgendwie hab ich es noch nicht gerafft...
Wär schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
Support Manager
Beiträge: 109
Registriert seit: 29.05.2008
20.05.10 01:06:11
To: coraeick

Die Konvertierung einiger Dateien auf einmal ist in unserem AVS Video Converter möglich.
Die Fehlermeldung über die Groesse der Datei, die Sie bei der Konvertierung kriegen, bedeutet, dass die resultierende Datei grösser ist als eine Standard-DVD. In diesem Fall koennen Sie die niedrigeren DVD Einstellungen fuer die Konvertierung auswählen, die Dateien in 2 Dateien fuer 2 DVDs teilen oder eine Double Layer DVD zum Brennen nehmen. Die Anweisungen finden Sie hier.

Leider werden alle DVD Dateien in unserem Programm by default "Unbetitelt" benannt und deswegen bei der Speicherung in einem und demselben Ordner ueberschreibt. Ändern Sie den Namen der DVD Datei im Programm manuell. Das wird das Problem loesen.

Fuer eine DVD Datei ist die Struktur mit 2 Ordnern (einem leeren "Audio_TS" und "Video_TS" mit mehreren .vob, .bup und .ifo Files) üblich. Sie brauchen aber auf die DVD die ganze Struktur zu brennen. Um es zu machen, finden Sie den erstellten Ordner mit "Video_TS" und "Audio_TS", klicken auf ihn mit der rechten Maustaste und waehlen "Send To>AVS Video Burner". Die ganze DVD Datei wird in AVS Video Brenner importiert ins kann jetzt auf eine DVD gebrannt werden.
Online:
Registrierte Benutzer:  0  
Gäste:  70