AVS4You.comUnterstützungRegelnÜber uns
    ENG English    FRA Français    DEU Deutsch
Beiträge: 20
Registriert seit: 23.12.2009
30.01.10 10:36:44
Hallo,

wie kann ich am einfachsten aus einer oder mehreren MPG-Datein eine VIDEO-DVD brennen, ohne das die Filme recodiert werden ? Ich möchte die Dateien ohne Änderung der Qualität auf die DVD- bringen. Vorher habe ich Nero verwendet. Do heisst diese Funktion "Smart Encoding"

Danke
Peter
Administrator
Beiträge: 1786
Registriert seit: 22.01.2009
31.01.10 23:59:30
To: pmac

Versuchen Sie, zu diesem Zweck AVS Video ReMaker zu gebrauchen.
Anleitungen zum Gebrauch dieses Programms finden Sie auf der folgenden Seite.

MfG
Beiträge: 20
Registriert seit: 23.12.2009
03.02.10 23:00:24
To: nadin

Hallo Nadin,
das habe ich versucht, es wird aber nur die mpg Datei gebrannt. icht die DVD-Video-Struktur. Somit kann die DVD nicht in jedem Player abgespielt werden ...

Peter
Beiträge: 20
Registriert seit: 23.12.2009
05.02.10 05:52:01
To: nadin

Hallo Nadin,
das scheint zu funktionieren. Aber der remaker ist sehr langsam :-( . Es dauert ca. 30 Minuten eine DVD-Struktur zu erzeugen. Die dvr-ms Datei ist ca. 4 GB gross und enthält 4 Schnitte.
Ich verwende WIn7 mit einem DualCore 6400

Peter
Administrator
Beiträge: 1786
Registriert seit: 22.01.2009
08.02.10 22:24:33
To: pmac

Es ist doch normal, dass es 30 Minuten dauert so eine grosse Datei zu bearbeiten. Dabei wird eine neue Struktur erzeugt, deshalb wird mehr Zeit genötigt. Wenn Sie dazu auch eine DVD-Menü schaffen, wird die Bearbeitung auch länger dauern.

MfG
Beiträge: 20
Registriert seit: 23.12.2009
09.02.10 00:31:11
To: nadin

ich finde, dass 30 Minuten für eine 2GB Datei langsam ist. Da nicht neu encodiert wird, müssen ja lediglich die einzelnen Abschnitte in eine Datei kopiert werden.Übrigens: testweise habe ich die gleiche Datei mit Nero bearbeitet und dort dauert die gleiche Aktion nur 7 Minuten und 19 Sekunden. (gleiche Datei, gleiche Schnitte)
Peter
Administrator
Beiträge: 1786
Registriert seit: 22.01.2009
11.02.10 06:10:45
To: pmac

AVS Video ReMaker recodiert den Videoinhalt nicht, aber Audio wird recodiert. Wahrscheinlich deshald wird mehr Zeit genötigt.
Es ist geplannt, dass künfrig unsere Software auch Bearbeitung der Dateien ohne Recodierung des Audios unterstützt.

MfG
Beiträge: 20
Registriert seit: 23.12.2009
14.02.10 08:04:20
To: nadin

das wäre super. Gibt es dafür einen Zeitplan ?
Danke
Peter
Administrator
Beiträge: 1786
Registriert seit: 22.01.2009
14.02.10 22:45:47
pmac:
Gibt es dafür einen Zeitplan ?
Im Moment kann ich Ihnen leider keinen genaueren Termin sagen, aber dies steht im Plan für die künftige Version.
Beiträge: 5
Registriert seit: 15.03.2010
15.03.10 11:25:02
To: nadin


Hallo,

ist es sicher, dass die Audio-Recodierung entfernt wird? Ich würde gerne Euer Aktionsangebot annehmen. Es lohnt sicher aber nur, wenn die Audio-Recodierung draußen ist und 100% sicher ist, dass sie demnächst entfernt wird.

Mein Rechner ist mit einer SSD von Samsung ausgestattet. Er liest und schreibt zur selben Zeit 150MByte/s effektiv (300MByte/s gesamt). Ich schneide mit einem anderen Opensource-Tool 1-Stunden Filme in ca. 16 Sekunden zusammen. Allerdings ist das Tool Eurem ReMaker von der Bedieung hochaus unterlegen, weshalb ich mich aus der Suche nach gut bedienbaren Schnittprogrammen ohne Recoden befinde.
Administrator
Beiträge: 1786
Registriert seit: 22.01.2009
16.03.10 06:20:54
Starmaster:
ist es sicher, dass die Audio-Recodierung entfernt wird?
In der nächsten Version wird Bearbeitung von Videos ohne Audio-Recodierung möglich.

MfG
Online:
Registrierte Benutzer:  0  
Gäste:  103