AVS4You.comUnterstützungRegelnÜber uns
    ENG English    FRA Français    DEU Deutsch
Beiträge: 1
Registriert seit: 30.08.2020
30.08.20 15:25:43
Hallo Forum,

ich suche Hilfe zu folgendem Problem, ich grabbe von einem VHS-Player alte Kassetten mit dem AVS-Video-Recorder. Das klappt mit meinem USB-Grabber sehr gut. Das Video ist dann im AVS-Video-Editor eingebettet.

Die alten Videos sind in 4:3 und der Editor zeigt die auch als 4:3 an, siehe Anhang.

Ich möchte jetzt die Videos auf DVD brennen, das klappt, aber das wird auf 16:9 hochgescaled. Schaut dann ziemlich doof auf dem TV aus. Also, alles zu breit.

Wie kann ich das Video um schwarze Balken ergänzen, so dass das 4:3-Format erhalten bleibt?

Ich habe veschiedene Player versucht, LG-Bluray-Player, stinknormale DVD-Player, PS3, PS4. Alle zeigen den Film falsch. Weder die Player noch der TV haben eine Möglichkeit, das Format händisch einzustellen. Zumindest beim BluRay-Player gibt es die Funktion, die ist aber grau währende der Wiedergabe.

Der VLC zeigt die VOBs aber richtig an, also in 4:3.

Ich danke für eure Hinweise und Tipps.

Vg, Michael
Angehängte Dateien:
Beiträge: 144
Registriert seit: 27.02.2019
11.09.20 09:37:40
To: Lengen1971


Hallo Michael!

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sie können das Videoverhältnis mit dem AVS Video Editor ändern.

Laden Sie das Video in den AVS Video Editor hoch.
Betätigen Sie den Button "Bildseitenverhältnis des Projekts" (Monitor-Button unter Vorschaubereich).
Klicken Sie den schwarzen Pfeil an und wählen die Variante 4x3.
Klicken Sie dann den "Film erstellen.." Button an und wählen Disk um eine DVD-Video-Disk oder Blu-ray Disc zu erstellen.

Folgen Sie bitte diesem Link, über Änderung der Projekteinstellungen zu erfahren.
Folgen Sie bitte diesem Link. über Speicherung auf Disk zu erfahren.

Mit freundlichen Grüßen
Online:
Registrierte Benutzer:  0  
Gäste:  200